Home Nachrichten Nachrichtenarchiv

Reformationsjubiläum einzigartige Kulturförderung

Geschrieben von: Joachim Braun Mittwoch, den 19. Oktober 2016 um 19:19 Uhr

Pressemitteilung CDU OV Söllingen

Fischer: „Kultureller und touristischer Impuls für gesamte Region“

Kurz vor Beginn des letzten Jahres der „Lutherdekade“ zieht der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel E. Fischerbei einer Sitzung der CDU Söllingen ein positives Fazit der bisherigen Aktivitäten: „Wir haben es geschafft, seit 2011 mit jährlich 5 Mio. Euro an Bundesmitteln das Reformationsjubiläum in der Breite zu fördern. Eine so dauerhafte Unterstützung ganz unterschiedlicher Projekte ist wahrscheinlich einmalig. Das war nur möglich, weil viele bei diesem Thema ihre Stimme erhoben haben. Ich bin allen Kollegen im Bundestag dankbar, die dabei geholfen haben, das Jubiläum über die Jahre zu begleiten."

Seit 2011 förderte der Bund insgesamt fast 280 Projekte, darunter Ausstellungen, Tagungen, Sanierungen oder Theaterprojekte. Auch im zweiten Halbjahr 2016 sowie 2017 werden nochmals Projekte gefördert.

„Das Engagement des Bundes bildet die gesamte Bandbreite von Kultur in unserem Land wider. Das Reformationsjubiläum war und ist ein wichtiger kultureller und touristischer Impuls für unsere Region. Der Bund hat dabei geholfen, dass sich auch Länder und Kommunen immer mehr dieses Themas angenommen haben. Wir konnten die sehr erfolgreiche Ausstellung "Reformatoren im Bildnis" an der Europäische Melanchthon-Akademie in Bretten sowie die Erlebnisausstellung "Mensch Luther - eine lebendige Zeitreise zum Reformationsjubiläum" in Karlsruhe unterstützen. Bei all dem ging es nicht nur darum, den Geschehnissen vor 500 Jahren zu gedenken, sondern die reichhaltigen Auswirkungen der Reformation auf Sprache, Kunst oder Gesellschaft in den Blick zu nehmen.“



Aktuelle Termine






© CDU Pfinztal 2020